?

Log in

No account? Create an account

Mein Weg zum Zielgewicht

~*~ ich schaffe das ~*~

Journal Info

schlank
Name
janife
Website
My Website

View

Navigation

March 17th, 2010

~*~ 0097 ~*~

Share
schlank
Hab hier ja schon ewig nicht mehr geschrieben. Daher mal ein kleines Update.

Hab wieder den Abnehmbiß wiedergefunden *hihi*, bin wieder voll drin, hier mal nen aktueller Stand der Dinge.

Aktueller Stand 17.03.2010 (Start Juli 2006)

Gewicht 75,3kg (- 24,5kg)
Hüftumfang 103cm (- 13cm)
Taillenumfang 75cm (- 26cm)
Oberschenkel 60cm (- 9cm)
BMI 25,5 (- 8,2)

Mittlerweile bin ich auch gut eingestellt mit meiner Schilddrüse, merke echt nen Riesen Unterschied. Noch ein paar Kilos und ich bin bald fertig. Ziel sind 70kg, also noch eine Abnahme von 5,3kg.

Hier mal nen Überblick über die Jahre:

Juli 2006 99,8 kg (Start)
Januar 2007 84kg
Januar 2008 77kg
Januar 2009 88kg
Januar 2010 80kg

Die Tage gibt es auch neue Bilder von mir, mal wieder nen kleiner Vergleich.

May 2nd, 2009

~*~ 95 ~*~

Share
schlank
Gestern gewogen, Waage sagte tolle 82,5kg und damit sind im gesamten April 3,4kg verschwunden :o)

Und es geht mir klasse damit. Mein Essverhalten ist ganz anders als unter WW. Unter WW oder Kalorien zählen hab ich viel Süßkram gegessen, natürlich immer eingeplant, aber das hat total an Reiz verloren. Bin heute einkaufen gewesen und siehe da, die Süßwarenabteilung war in keinster Weise interessant und nichts hat mich angesprochen. Richtig klasse so. Hoffe das ich das weiterhin so schaffe. Bin aber zuversichtlich und wenn es mal nicht so klappt oder ich Umwege gehe, dann freu ich mich was ich unterwegs alles gesehen habe.

Fühle mich soviel freier, eigentlich total genial das Gefühl. Vor allem ist das Essen so viel stressfreier und einfacher, kein Abwiegen, abmessen, genau hinschauen, wie viel Punkte hat das nun wohl, wie sehen die Kalorien aus. Darf ich noch etwas essen oder hab ich schon zu viel gehabt. All das fällt einfach weg.

Einfach auf den Hunger hören und aufhören wenn man satt ist, im Grunde total einfach. Aber irgendwie auch schwierig, weil man es total verlernt hat...

April 29th, 2009

~*~ 94 ~*~

Share
schlank
ich wieder :o)

mir geht es blendend derzeit. Heute nachmittag gab es ne interessante Diskussion zwischen Bauch und Kopf. Kopf hat nicht geschafft sich durch zu setzen. Bauch und damit der gesamte Körper war hinterher zufrieden und glücklich. Und darauf bin ich stolz. Merke wie ich Schritt für Schritt in die richtige Richtung wieder laufe. Auch Umwege werde in Kauf nehmen, unterwegs kann man vielleicht etwas schönes sehen oder erleben.

Werde nun nicht mehr jeden Tag genau aufschreiben, aber immer wieder Erkenntnisse schreiben, denke die sind wichtigsten.

Merke meine Baustellen sind:

~ kleinere Portionen, eben normale Größe erreichen
~ Essen nach Appetit, Hunger hab ich schon, nur worauf ich Appetit hab, ist nicht immer ganz klar
~ Gewohnheiten beobachten und ggf. dran arbeiten
~ in Schwerin nicht in Langeweile Essen verfallen, dann lieber raus gehen oder etwas anderes machen
~ meinem Körper wieder vertrauen

April 28th, 2009

~*~ 93 ~*~

Share
schlank
*grins* *freu*

Meine Waage sagte heute früh 83kg

Daten vom 28.04.2009
Gewicht 83,0kg (-2,9kg)
Hüftumfang 110cm (-1cm)
Taillenumfang 82cm (-6cm)
Oberschenkel 65cm (kein Vorwert)

Bin super zufrieden damit, hab so einen tollen Urlaub gehabt. Hoffe das ich das dort gelebte Essverhalten nun auch rüber retten kann.

Hab gestern angefangen zu lesen mit dem Buch

Die keine Diät - Diät

Einige interessante Aspekte bereits entdeckt. Nämlich das Gewohnheiten das eigentliche Problem sind, nicht das Essen auf dem Teller. Und das Menschen die normal schlank sind, einfach andere Gewohnheiten haben. Man aber die eigenen auch umprogrammieren kann, kostet natürlich etwas Zeit und man darf nicht aufgeben. Wenn sich aber die Gewohnheiten ändern, kann sich auch das Gewicht dauerhaft ändern. Irgendwie logisch. Denn eine Diät ohne Änderungen, da nimmt man dann hinterher wieder zu, weil man wieder in seine alten Gewohnheiten rutscht.

Und man soll jeden Tag etwas neues ausprobieren, damit das umprogrammieren leichter fällt. Mir ist aufgefallen das ich genau dies im Urlaub getan habe. Hab soviel Neues entdeckt, gemacht.

April 27th, 2009

~*~ 92 ~*~

Share
schlank
Bin heute wieder zuhause angekommen und werde morgen also das erste Mal wieder auf die Waage gehen und bin gespannt, laut meiner Kleidung hab ich abgenommen, mal sehen was die Waage und das Maßband dazu sagen.

Alte Daten:

mein Start war am 01.04.2009 mit 85,9kg
aktuelles Gewicht: 84,2kg
Ziel erstmal wieder die 75kg, dann entscheide ich neu
Hüftumfang 111cm
Taillenumfang 88cm

Zwischenstand am 08.04.2009 mit 84,7kg

Tag 9 - 25.04.2009

Frühstück:
1 Crossaint
1 Brötchen
Nutella
Frischkäse
Rührei mit Zwiebeln

Mittagessen:
fiel aus, aufgrund des reichlichen Frühstücks und der Fahrt

Snack:
Bisschen Kuchen, hatte nur wenig Hunger und hab nur ne kleine Portion genommen

Abendbrot:
Auf ner Geburtstagsfeier
2 kl. Teller mit Vorspeisen
1 kl. Portion Käsespätzle (war nicht so mein Fall, hab den Rest stehen lassen *stolzbin*)
1 kl. Teller mit Nachtisch (boah war das lecker, hab jeden Bissen echt tierisch genossen)

schreib nimmer alle Fragen dazu auf, schaffe es sehr gut nur noch nach Hunger zu essen usw.

Tag 10 - 26.04.2009


Frühstück:
1/2 Apfel mit Joghurt und Schokostreusel

Mittagessen:
Salat mit Garnelen
Spargel, Fischklösse, Spätzle und Garnelen
Nachtisch

Snack:
2 Waffeln

Abendbrot:
2 halbe Scheiben Brot mit Butter, Tomate, Käse und Butter, Marmelade

schreib nimmer alle Fragen dazu auf, schaffe es sehr gut nur noch nach Hunger zu essen usw.

Tag 11 - 27.04.2009

Frühstück:
Rhabarberkompott mit Joghurt und Schokostreusel

Mittagessen:
2 Brötchen mit Käse und Gurke

Snack:
1 kl. Tütchen mit Weingummi, 2 x Katzenzungen

Abendbrot:
1 Brötchen mit Magarine, Käse
1 Brötchen mit Schokocreme

schreib nimmer alle Fragen dazu auf, schaffe es sehr gut nur noch nach Hunger zu essen usw.

Werde morgen früh berichten :o)

Hoffe das ich so wie diese 10 Tage gegessen habe, nun auch weiterhin machen kann, dazu genau soviel Bewegung. Das hat soviel Spaß gemacht. Hab mir unterwegs soviel angeschaut...

April 24th, 2009

~*~ 91 ~*~

Share
schlank
Tag 8 - 24.04.2009

Frühstück:
1 Crossaint
1 Brötchen
Nutella
Marmelade und Butter

Mittagessen:
Pfannkuchen mit Gemüse, Mozzarella, Aioli
Pfannkuchen mit Quark und Obst

Snack:
2 x Marmorkuchen + Obstsalat

Abendbrot:
1 Brötchen mit Marmelade, Butter und Nutella

schreib nimmer alle Fragen dazu auf, schaffe es sehr gut nur noch nach Hunger zu essen usw.

Mir geht es bestens derzeit damit :o) hoffe das es sich weiterhin so gut entwickelt

~*~ 90 ~*~

Share
schlank
Läuft weiterhin toll mit dem Essen wie normal Schlanke. Hab heute zum ersten Mal seit zig Jahren ein Crossaint genossen. Also so nen echtes vom Bäcker. Die von Mc Donald hab ich schon öfter gehabt. Das Crossaint war sooooooooooo lecker, hab das richtig genossen. Fühl mich richtig wohl damit, bin mal auf meine Waage zuhause gespannt, fühlt sich auf jeden Fall an, dass ich was abgeworfen hab an Gewicht. Was ich grandios finde, dass Essen einfach nur noch normal geworden ist, sprich nicht dieses Denken drum rum, was kann ich essen, was darf ich essen, was will ich essen, warum essen...

Kopffreiheit nenn ich das, ich liebe diese Kopffreiheit. Ich kann einfach machen. Wichtig ist eben das man nur isst wenn man Hunger hat und natürlich nach Möglichkeit mit Appetit.

War heute mit Kathi Trampolin springen, auf so nem großen. Das hat so viel Spaß gemacht, war richtig klasse. Waren heute auch wieder viel unterwegs.

Mein Plan für Mai. Versuchen mehrfach die Woche morgens ne Nordic Walking Runde hinzulegen und 2 bis 3 die Woche jeweils 15min Gymnastik Übungen. Ich werde berichten.

April 23rd, 2009

~*~ 89 ~*~

Share
schlank
hab hier die Seite etwas vernachlässigt und werde nun wieder updaten, hab aber fleißig in mein kleines pinkes Buch geschrieben :o)

Hier die Woche 1

Tag 2 - 18.04.2009

Frühstück:
1 x Banane
250g Joghurt mit Heidelbeeren
2 Handvoll Wellness Flakes

Fragen dazu:
1. Hunger 2. langsam
5. 7:00 6. Frühstückstisch
7./8. ja

Snack:
1 x kl. Schokobrötchen

Fragen dazu:
1. Hunger 2. mit Genuss
5. 10:00 6. im Auto
7./8. ja

Mittagessen:
1 x gr. Pommes
1 x FischMac

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit 2. Langsam und mit Genuss
5. 11:45 6. Mc Donald
7./8. ja

Snack:
1/4 Orange
1/4 Pflaume

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam
5. 15:30 6. bei Nina
7./8: ja

Abendessen:
2 kl. Portionen Risottoreis mit Pilzen und Karotten

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam mit Genuss
5. 18:30 6. bei Nina
7./8. ja

Snack:
Crispy M&M´s
1 x Blätterkrokant

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit 2. Langsam und mit Genuss
5. 22:00 6. bei Nina
7./8. ja

Tag 3 - 19.04.2009

Frühstück:
1 Brötchen
Nutella
Marmelade
1 x Brezel
1 x Ei

Fragen dazu:
1. Hunger 2. langsam
5. 9:00 6. bei Nina
7./8. ja

Mittagessen:
1 x Riffelkartoffeln

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam
5. 13:00 6. Mc Donald
7./8. ja

Snack:
1 x Schoko Frappe
1 x Marmorkuchen

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit 2. Langsam
5. 14:30 6. Mc Donald
7./8: ja

Abendessen:
2 x Apfelpfannkuchen

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam mit Genuss
5. 18:00 6. bei Mel
7./8. ja

Tag 4 - 20.04.2009


Frühstück:
Brot mit Butter + Marmelade

Fragen dazu:
1. Hunger 2. langsam
5. 9:00 6. bei Mel
7./8. ja

Mittagessen:
Müsli + Joghurt

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam
5. 13:00 6. mit Mel
7./8. ja

Abendessen:
Kartoffelecken + Salat

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam mit Genuss
5. 18:30 6. mit Mel + Jakob
7./8. ja

Tag 5 - 21.04.2009

Frühstück:
 1 x Apfel mit Schokojoghurt

Fragen dazu:
1. Hunger 2. langsam
5. 10:00 6. bei Mel
7./8. ja

Mittagessen:
Apfel mit Joghurt

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam
5. 12:00 6. mit Mel
7./8. ja

Snack:
1 x Brot mit Butter + Käse

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam
5. 14:30 6. mit Mel
7./8. ja

Abendessen:
Nudelauflauf mit Tomate + Karotte + Thunfisch

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam mit Genuss
5. 19:00 6. mit Mel + Jakob + Claudia
7./8. ja

Tag 6 - 22.04.2009

Frühstück:
Apfel mit Schokojoghurt

Fragen dazu:
1. Hunger 2. langsam
5. 10:00 6. bei Mel
7./8. ja

Mittagessen:
1/2 Veggie Delite

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit 2. Langsam
5. 13:00 6. bei Subway
7./8. ja

Snack:
große Schale Erdbeeren

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit 2. Langsam und viel Genuss
5. 14:30 6. Parkbank in München
7./8. ja

Snack:
1 Schoko Muffin

Fragen dazu:
1. Hunger + Lust drauf 2. Genussvoll
5. 15:00 6. Mc Donald
7./8. ja

Abendessen:
Pizza Funghi
1 Kugel Eis

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit auf PIZZA 2. Langsam mit Genuss
5. 19:30 6. mit Teresa in einem Restaurant
7./8. ja

ERKENNTNIS DES TAGES

Absolut tolles Gefühl, bin am Nachmittag bei Galeria gewesen und hab mir Wasser unten in dem Laden gekauft. Bin dabei an der Süßwarenabteilung vorbei gekommen. Ich find die Sachen von denen normal total lecker. Die haben mich in dem Moment gar nicht gereizt, weil ich satt und zufrieden war, mit dem was ich vorher gegessen habe. Dieses Gefühl ist irgendwie neu und toll. Hab schon seit einigen Tagen von Ikea so Süßkram in der Tasche dabei und nichts davon gegessen. 

Tag 7 - 23.04.2009

Frühstück:
1 x Käsesemmel

Fragen dazu:
1. Hunger 2. langsam und mit Genuss
5. 10:30 6. im Auto
7./8. ja

Mittagessen:
Spargel + Lachs + Nudeln + Salat + kl. Süßkram

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam und mit Genuss
5. 13:00 6. mit Kathi
7./8. ja

Snack:
2 x Erdbeerkuchen + Erdbeeren mit Vanillezucker und Joghurt

Fragen dazu:
1. Hunger + Appetit 2. Langsam
5. 17:00 6. mit Kathi
7./8. ja

Abendessen:
Brot mit Nutelle

Fragen dazu:
1. Hunger 2. Langsam mit Genuss
5. 19:30 6. mit Kathi
7./8. ja

Reümee der ersten Woche:

Bin zufrieden mit meiner ersten Woche, manchmal ist es gar nicht so einfach zu entscheiden, wenn man Hunger hat, was will ich nun eigentlich wirklich essen. Aber dies wird von Tag zu Tag besser, mein Körper sagt sehr deutlich was ich dann essen will. Es gefällt mir unheimlich nichts zählen zu müssen und Probleme beim Abschätzen zu haben usw.

April 17th, 2009

~*~ 88 ~*~

Share
schlank
Ziele:

Aufschreiben, aber keine Punkte/Kalorien zählen
mich beobachten, Fallen entdecken

Woche 1

Tag 1 - 17.04.2009

Frühstück:
2 x Schokobrötchen

Mittag:
1 x gr. Teller gemischter Salat mit Mozzarella und Dressing
1 x kl. Baguette
1/2 x Schale Kirschcreme mit Sahne

Nachmittagssnack:
1 x kl. Banane

Abendbrot:
2 x Scheiben Brot
1 x Mozzarella light
5 x kl. Tomaten
3 tl. Olivenöl

Fragen dazu:

1. Habe ich körperlichen Hunger oder Durst?
ja hatte heute körp. Hunger und dann gegessen

2. Worauf habe ich wirklich Hunger?
hatte heute Appetit auf Salat und hab diesen mit Genuss gegessen

3. Schmeckt es mir?
ja, mir hat alle heute gut geschmeckt

4. Bin ich satt und zufrieden?
ja, ich bin satt und zufrieden heute gewesen

neun tägliche Fragen:


1. Warum hast Du gegessen? ( Aus körperlichem, geistigem oder seelischem Hunger?)
2. Wie isst Du? (Langsam, schlingend, ängstlich, lustvoll?)
3. Was isst Du? (Nicht wie viel! Doch, wenn es Deiner Meinung nach zu viel gewesen ist: Warum musste es so viel sein?)
4. Was und wie viel trinkst Du?
5. Wann isst und trinkst Du?
6. Wo isst Du? (Esstisch, vor dem Fernseher, unterwegs, im Stehen, im Liegen etc.)
7. Schmeckt es Dir? (und wenn nicht, warum hast Du es dann aufgegessen?)
8. Bist Du nach dem Essen wirklich satt und zufrieden? (Wenn nicht, warum nicht?)
9. Womit, außer dem Essen, verschaffst Du Dir im Alltag  Wohlgefühl und Entspannung?
 

Antworten:

1. Aus Hunger und Appetit
2. Bewusst und mit Genuss hab ich heute gegessen
3. Siehe oben
4. Wasser mit etwas Sirup und davon ca. 4,5 Liter
5. 4 Mahlzeiten (10h, 12:30h, 17h, 19h)
6. Bett, Mensa mit Felix, Bett, Küchentisch mit Felix
7. Ja hat mir alles sehr gut geschmeckt
8. Ja, war nach jedem Essen satt und zufrieden
9. Lesen und stille Momente, die einfach mir gehören

Morgen geht es weiter...

~*~ 87 ~*~

Share
schlank
einige Gedanken zu Esslust statt Essfrust:

Folgende Fragen sollte man sich stellen und ehrlich beantworten

1. Habe ich körperlichen Hunger oder Durst?

2. Worauf habe ich wirklich Appetit?

3. Schmeckt es mir?

4. Bin ich satt und zufrieden?

5. Was macht mich glücklich?

Will die Fragen und Aufgaben, hier beantworten und mir Gedanken drüber machen und das ganze wie ne Art Tagebuch führen...
Powered by LiveJournal.com